ÜBER UNS

Die „Universitätssängerschaft Barden zu Wien“ ist eine der ältesten Studentenverbindungen auf Wiener Boden.

Wir blicken auf eine Tradition von über 150 Jahren zurück und pflegen seither studentisches Brauchtum, ohne uns dabei den aktuellen Themen unserer Zeit zu verschließen.

Unsere Verbindung hat keinerlei politischen Auftrag, dennoch sind wir an politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen interessiert und diskutieren diese im Rahmen unserer Veranstaltungen, Vortragsabenden oder an unseren – während des Studiensemesters – wöchentlich stattfindenden „Bardenabenden“.

Viel wesentlicher als (partei-) politische Haltungen ist uns die Bewahrung von Werten, die wir in den drei Begriffen „Ehre-Freiheit-Vaterland“ wiederfinden.

 

Unsere Sängerschaft hat sich, wie der Name schon sagt, dem Gesang, insbesondere dem Chorgesang verschrieben.

Unsere regelmäßig stattfindenden Chorproben bieten für alle Gesangsbegeisterten die Möglichkeit, in einem vierstimmigen Männerchor ihrer Freude am gemeinsamen Singen zu frönen.

Aber auch im geselligen Beisammensein werden bei uns gerne Lieder angestimmt, die bald auch jeder neu Hinzugekommene mitsingen kann.